February 24, 2017 Klaus B

Die Blutgruppen-Diät als Ernährungsweise

Bei der Blutgruppen-Diät werden ausschließlich Nahrungsmittel konsumiert, die aufgrund der evolutionellen Entwicklung des Menschen für seine jeweilige Blutgruppe gesund sein sollen. Dabei wird in die vier verschiedenen Typen unterteilt, denen jeweils ein anderer Speiseplan zugeordnet wird.

Die Idee der Blutgruppen-Diät

Der amerikanische Naturheilpraktiker D’Adamo hat sein Ernährungskonzept auf der Grundlage entwickelt, dass es für jeden Blutgruppentyp schädliche und günstige Nahrungsmittel gibt. Bei der Diät geht es nicht vorrangig um die Gewichtsreduzierung, sondern vielmehr um eine dauerhafte ausgewogene Ernährung. Ursache für viele Krankheiten sind laut der Theorie die Inhaltstoffe in der Nahrung, die aufgrund der Blutgruppe nicht vertragen werden und daher gemieden werden sollten. Das Konzept der Blutgruppen-Diät beruht auf den Antigenen, die bei jeder Blutgruppe unterschiedlich sind. Die in der Nahrung enthaltenen Proteine sollen sich laut D’Adamo ebenfalls wie Antikörper an die Antigene binden und zu Blutverklumpungen führen.

 

Die vier Blutgruppen und ihre empfohlene Ernährung

Die Blutgruppe O gilt als die älteste ihrer Art und gemäß der Evolution des Menschen sollen Personen mit dieser Blutgruppe vorrangig an fleischliche Nahrung angepasst sein. Aus diesem Grund sollen sie gemäß der Blutgruppen-Diät ihre Ernährung auf Fleisch ausrichten, wobei zusätzlich Gemüse und Obst zu essen sind. Vermieden werden sollten jedoch Hülsenfrüchten und Milch. Menschen mit der Blutgruppe A sollen sich bei der Zusammenstellung ihres Speiseplanes auf vegetarische Nahrung konzentrieren und ebenfalls auf Milchprodukte verzichten. Die Blutgruppe B verträgt sich mit einer gemischten Ernährung, weshalb die Blutgruppen-Diät für diese Personengruppe Milch, Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst empfiehlt. Nicht auf den Teller gehören jedoch Geflügel, Hülsenfrüchte und Getreide, da diese schädlich wirken können. Menschen mit der Blutgruppe AB dürfen Fleisch in Maßen genießen und sollten sich überwiegend auf eine Kombination von Obst und Gemüse konzentrieren.

Zwei Wege zur Steigerung der Fitness -hier!

Be Sociable, Share!
Tagged:

Kostenlose medizinische Beratung

Kontaktieren Sie uns!